Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung zur Entspannung vom Alltag - lassen Sie die Seele baumeln 

Sich im Alltag erholen und entspannen zu können, ist eine Kunst, die man erlernen kann. Sehr bekannte, einfache und beliebte Methoden, "um die Seele einmal baumeln zu lassen", sind die progressive Muskelentspannung und das autogene Training.

 

Ein Entspannungstraining ist eine unterstützende Maßnahme zur nachhaltigen Stressreduktion, zur Linderung von Schmerzen oder zum leichteren Einschlafen. 

 

Entspannungstrainings werden erlernt, um nachhaltig das körperliche Erregungsniveau zu senken. Es fördert in erster Linie die körperliche Erholungsfähigkeit und kann Muskelverspannungen reduzieren oder auflösen.

 

Schulter- und Nackenschmerzen können so gemindert oder ganz aufgelöst werden. Auch bei Spannungs-kopfschmerzen kann ein Entspannungsverfahren zur Linderung beitragen. 

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine konzentrative Selbstentspannung mit systematisierten Entspannungsübungen.

 

Zur Entspannungsförderung und zur aktiven Stressbewältigung.

 

Mit Hilfe von abgestuften Konzentrationsübungen wird ein Zustand von Ruhe und Entspanntheit hergestellt. Darauf baut sich, durch Übung mithilfe autosuggestiver Beeinflussung der unwillkürlichen Körperfunktionen, eine Tendenz zur Generalisierung und dem Effekt einer positiv stabilisierenden Einflussnahme auf das Vegetativum(vegetatives Nervensystem) auf.  

 

Es ist eine weit verbreitete, leicht erlernbare Entspannungsmethode zur gedanklichen und körperlichen Entspannung. 

Progressive Muskelentspannung

Die progressive Muskelentspannung hat eine regulierende, balancierende und aufbauende Wirkung auf unseren Organismus. Wer die progressive Muskelentspannung beherrscht, hat ein wunderbares Werkzeug zur Verfügung um jederzeit ohne Hilfsmittel zu entspannen. Er ist in der Lage, jederzeit Stress abzubauen, kann seine Energie effektiver einsetzen und körperliche und seelische Symptome lindern. Körper und Geist können sich regenerieren und Kraft tanken und sich selbst wieder ins Lot bringen. 

 

Progressive Muskelentspannung ist eine systematische Methode zur muskulären Entspannung mit therapeutischer Auswirkung.

 

Durch eine schrittweise muskuläre Entspannung wird, über Konditionierung und Autosuggestion, auch eine psychische Entspannung erreicht. Das Übungsprogramm ist so aufgebaut, dass sämtliche Muskeln des Körpers, von Kopf bis Fuß, nach und nach entspannt werden. Das Programm ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet. Jeder Muskelbereich wird 5-7 Sekunden angespannt und danach etwa 20-30 Sekunden entspannt. Durch die gezielte Entspannung lösen sich Muskelverspannungen und damit verbundene Schulter- und Nackenschmerzen oder Rückenschmerzen. 

 

Progressive Muskelentspannung hat den Vorteil, dass es überall angewandt werden kann und den gezielten Umgang mit psychosozialen Stressfaktoren erleichtert. Es ist ebenfalls eine weit verbreitete Entspannungs-Methode und ganz leicht und schnell zu erlernen. 

Indikationen:

Stressabbau, vegetative Dystonie, Spannungskopfschmerz, Ein- und Durchschlafprobleme, Prüfungsangst, muskuläre Durchblutungsstörungen, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspanne fördern, Tinnitus, Nervosität, Unruhe, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, Verdauungsprobleme, chronische Schmerzen

Damit ein Training Erfolg hat, wird ein regelmäßiges Üben im Alltag empfohlen. 

Kurs-Möglichkeiten:

1 Stunde

Intensiv-Einzelstunde zur Tiefenentspannung, 60 Minuten. Hier können Sie die Entspannungs-Methode ausprobieren und kennen lernen. Wie sich das Entspannungs-verfahren für Sie anfühlt und ob Sie sich vorstellen können, dieses regelmäßig zu üben

 

4 Trainings-Einheiten a 30 Minuten, zum vertiefen

 

6 Trainings-Einheiten a 60 Minuten, als Intensivkurs zur Tiefenentspannung. Termine 1 * wöchentlich, bei erhöhter Stressbelastung und zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit und Gesundheit. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rita Undernhorst-Pahl, Gesundes Leben & Arbeiten, TrainingsZentrum für Stressbewältigung & Burnoutprävention, Kontakt@pahl-gesundes-leben.de, Telefon: 05241.2205860